Bezirke
Navigation:
am 26. August

Für dich erreicht: Radfahren gegen die Einbahn im Werkstättenweg

Andreas Fritsch - Die Einbahn wurde endlich geöffnet, um die Radstrecke Richtung Favoriten sicherer zu machen.

Radroute Richtung Favoriten bisher unsicher

Die Radroute von Simmering nach Favoriten ist beschwerlich: Während der dichte Verkehr auf der Geiselbergstraße für Radler gefährlich ist, bietet sich der Werkstättenweg als Alternative an. Bisher war aber Richtung Favoriten bei der Geiereckstraße Schluss: Die Einbahn verhinderte ein durchgehendes Befahren, Radfahrende mussten wieder zur Geiselbergstraße zurück. Schon vor vier Jahren forderte der damalige Bezirksrat Willy Duschka eine Öffnung der Einbahn​. Damals wurden wir auf den bevorstehenden Umbau der Unterführung Gudrunstraße und die Neugestaltung des Gräßlplatzes im Zuge der Arbeiten für den Hauptbahnhof vertröstet. Auch im Grünen Radkonzept für Simmering​ war diese Forderung enthalten.

Einbahn seit August geöffnet

Auf Drängen der Grünen Simmering wurde nun schon vor Abschluss der Bauarbeiten die Einbahn Werkstättenweg zwischen Gräßlplatz und Geiereckstraße im August 2018 geöffnet. Damit ist ein wichtiger Lückenschluss zwischen Favoriten und Simmering fertiggestellt. Vorerst ist die Einbindung aus dem Werkstättenweg kommend in den Gräßlplatz mit einer „Vorrang geben“-Tafel geregelt. Wir hoffen, dass nach Fertigstellung eine eigene Ampelphase das Abbiegen ermöglicht.

Der Umbau der Unterführung Gudrunstraße​ wird in Zukunft übrigens auch weitere Verbesserungen für den Radverkehr Richtung 3. und 10. Bezirk bringen.​