Bezirke
Navigation:

Arm trotz Arbeit? Warten auf den Mindestlohn.

Mai 2017
04
Donnerstag
Ort:
Klublokal Simmering
Gottschalkgasse 11
1110 Wien
Zeit:
18:30 Uhr

Über 500.000 Menschen werden in Österreich für ihre Arbeit mit Niedrigstlöhnen abgespeist: Friseur*innen, Kellner*innen, Arbeitnehmer*innen im Tourismus usw. Dadurch rutschen Menschen und ihre Familien in die Armutsfalle, können am Arbeitsmarkt leichter unter Druck gesetzt werden und verlieren letztendlich Lebenschancen.

Bis Ende Juni sollen sich die Sozialpartner*innen auf einen Mindestlohn von zumindest € 1.500 brutto im Monat für 40-Wochenstunden einigen, wobei die Wirtschaftskammer schon jetzt auf die Abschaffung von Überstundenzuschlägen und Ähnlichem pocht.

Welche Folgen hätte der Mindestlohn und warum fordern die Grünen 1750 €? Darüber möchten wir mit dir diskutieren und laden dich herzlich zu unserer Veranstaltung mit Lukas Wurz, Arbeiterkammerrat und Sozialreferent der Grüne, ein.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe findest Du hier.